Es spukt im Jagdschloss Grunewald

Das Jagdschloss mitten im Grünenwald, ist Berlins ältestes Schloss mit hauseigenem Gespenst. Kinder können ihren 7. bis 12. Geburtstag hier feiern und auf Spurensuche gehen. Nicht nur Astrid Heiland, sondern auch die vielen anderen Kollegen laden sie herzlich ein: Detailles zu finden hier:

"Es spukt im Jadschloss Grunewald" - Kindergeburtstag


Tanzen wie ein Königskind

Einmal Prinzessin oder Prinz, Hofdame oder Kammerherr sein – wer möchte das nicht? Das Geburtstagskind und seine Gäste dürfen das an diesem Tag: Im Neuen Palais, dem Gästeschloss Friedrichs des Großen in Potsdam, und in der Museumswerkstatt am Neuen Palais können sie ausprobieren, wie man sich in Seidenkleidern fühlt und in königlichen Räumen tanzt.

Welche Kleidung trugen die Damen und Herren am Hof Friedrichs des Großen? Wie tief muss man für einen Hofknicks in die Knie gehen? Wie schreitet man möglichst vornehm durch die prächtigen Festsäle? Und wie tanzt man ein perfektes Menuett? Diese und noch viel mehr Fragen werden beim Kindergeburtstag im Neuen Palais beantwortet.

In der Museumswerkstatt erfahren die Geburtstagsgäste etwas über die Mode zur Zeit Friedrichs des Großen, über geheimnisvolle Punkte im Gesicht und die Geheimnisse der Fächersprache. Mit originalgetreuen Kostümen verwandeln sie sich in eine (fast) perfekte höfische Gesellschaft des 18. Jahrhunderts. Sie lernen die Tanzschritte, die man bei Hofe braucht, wandeln durch kostbar ausgestattete Festsäle im Neuen Palais – und tanzen zu Ehren des Geburtstagskindes ein Menuett.

Das Programm eignet sich für Kinder im Alter von 7 bis max. 12 Jahren.

  • Treffpunkt: Besucherzentrum am Neuen Palais
  • Personenzahl: max. 10, davon 2 Begleitpersonen
  • Veranstaltungsdauer: 2,5 Stunden
  • ganzjährig buchbar (außer dienstags); nicht im Zeitraum 24.12.–5.1.

 

"Tanzen wie ein Königskind" - Kindergeburtstag